Italienische Hähnchenkeulen

Zutaten
Zubereitung
Drucker-Icon

  1.  Von einem Zweig Rosmarin die Nadeln abstreifen und zerkleinern. Knoblauch fein hacken und die Hälfte mit dem Rosmarin und 2 EL Olivenöl mischen.
  2. Die aufgetauten Hähnchenkeulen mit der Rosmarin-Knoblauchmischung marinieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Hähnchenkeulen in einem Bräter 4 Minuten anbraten, dabei mit 2 EL heißem Öl rundherum begießen und wieder herausnehmen.
  4. Die Zwiebelwürfel, den restlichen Knoblauch und den zweiten Rosmarinzweig in den Bräter geben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten braten. 1 Prise Zucker und Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Tomaten und 200 ml Brühe zugeben und aufkochen.
  5. Hähnchenkeulen zugeben und im heißen Ofen bei 200 Grad (Ober- und Unterhitze), auf der mittleren Schiene, 40-45 Minuten garen. Kurz vor Ende der Garzeit die Keulen mit Alufolie abdecken und, falls die Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist, noch 50 ml Brühe zugießen. Bräter aus dem Ofen nehmen und die Tomatensauce nach Bedarf nachwürzen. Die Keulen mit grob gezupften Basilikumblättern bestreuen, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und servieren. 

Als Beilage empfehlen wir unsere Wedges Pfeffer Meersalz (Art. Nr. 3039).

Zutaten in den Warenkorb